loader image

Zeichen für eine offene und vielfältige Gesellschaft

Zeichen für eine offene und vielfältige Gesellschaft

Zeichen für eine offene und vielfältige Gesellschaft

Seit dem Wochenende weht eine weitere Regenbogenfahne in Gerolstein.

Gerolstein, 11. Juni 2022. Gemeinsam mit der Bundestagsabgeordneten Lena Werner brachte der SPD-Kreisverband Vulkaneifel eine Regenbogenfahne an der Gerolsteiner Hochbrücke an: „Wir machen uns stark für Vielfalt und Toleranz. Denn auch bei uns in der Vulkaneifel wollen wir gegen Diskriminierung von LGBTIQ+ zusammenstehen und für mehr Sichtbarkeit sorgen“, so der Vorsitzende Jens Jenssen.

Vielerorts finden im Juni anlässlich des sogenannten „Pride Months“ Veranstaltungen von und mit Menschen aus der LGBTIQ+ Gemeinde statt. Einerseits soll all jenen gedacht werden, die für die Rechte von queeren Menschen gekämpft haben. Andererseits soll dieser Monat auch auf noch immer bestehende Ungerechtigkeiten hinweisen. Und nicht zuletzt soll der Pride Month auch die Vielfalt der Gesellschaft feiern, queere Menschen mit Stolz erfüllen und alle zu einem friedlicheren Miteinander bewegen.

LGBTIQ+ steht für Lesbisch, Schwul, Bisexuell, Trans und Queer und schließt all jene Menschen ein, die nicht heterosexuell und/oder cis-gender sind oder sich auf eine bestimmte Weise mit der queeren Gemeinschaft identifizieren. „Pride“ ist das englische Wort für Stolz und soll signalisieren, dass sich queere Menschen nicht dafür schämen sollten, so zu sein, wie sie sind. Der Pride Month steht für Stolz, Toleranz und Selbstbewusstsein – und kämpft damit gegen Kriminalisierung, Stigmatisierung und Ausgrenzung.

Die Bedeutung des Pride Months ist also nach wie vor groß: Als Zeichen für eine bunte, tolerante Gesellschaft und auch als Protest gegen Ungerechtigkeiten.



Lena Werner
Skip to content